Pike Dynamic F5J

Alles was mit fnx zu tun hat
Benutzeravatar
shoggun
Beiträge: 834
Registriert: Fr 14. Jun 2013, 13:22

Pike Dynamic F5J

Beitragvon shoggun » Mi 5. Jul 2017, 15:10

Ein sehr interessanter Bericht von einem, der weiss wovon er spricht, schliesslich gehört er zum erlesenen Kreis der sein Modell noch vor allen anderen abholen darf und das Modell auf Herz und Nieren prüfen wird:

Nur wenige wussten von der Entwicklung, obwohl er erstmals schon auf der F5J - German Open 2016 in Weilheim vom Hersteller eingesetzt wurde. Langfristig soll er die Nachfolge für den Pike Perfection antreten, man wird sehen, ob er die Erwartungen erfüllt.

Kurz vor Weihnachten konnte ich ihn in Sebranice/Tschechien persönlich beim Hersteller "Samba Model" in Empfang nehmen, als Testmodell Pike Dynamic F5J in der Version 1600.


Sofort wird fleissig getestet:

Getestet wurde kürzlich mit dem 70g schweren SL-Verbinder bei böigen Windverhältnissen. Es ist sicherlich zu früh, ein Gesamturteil zu fällen, festzustellen ist aber, dass er gut mit bockigen Windverhältnissen klar kommt.


Wie recht er doch hat:

Doch wir alle wissen von den F5J-Wettbewerben, dass der Pilot immer noch eine entscheidene Größe darstellt und nicht nur das Modell.


Profis trainieren mit Logger, klar:

Zum Training: Wir verwenden zum Training und zu Vergleichsflügen untereinander den Altis V4 mit der Trainingsfirmware 2.1.
Die Höhe ist auf 100m limitert, der Logger schaltet ansonsten bei 30 sec. ab. Hier die Einstellung über den Altis Flight Manager auf dem PC:


Natürlich braucht es Zeit ein erstes Urteil zu fallen, aber die Rolleigenschaften scheinen Top pzu sein:

es ist aus meiner Sicht wirklich noch zu früh, eine abschließende Beurteilung und einen Vergleich zwischen den beiden Pikes, Perfection F5J und Pike Dynamic F5J abzugeben.
... Ich persönlich finde die Auslegung des "Neuen" als sehr gelungen. Der schlankere Rumpf, die etwas größeren Flaps und Querruder sind da zunächst zu nennen. Die Rolleigenschaften des Dynamic empfinde ich gegenüber meinem Perfection F5J 1300 besser.


Weitere Tests mit neuem Verbinder:

Getestet wurde mit dem 35g leichten 5,3-Grad Verbinder bei leichten Windverhältnissen. Es ist festzustellen, dass der Pike Dynamic unglaublich wendig um die Längs- und Querachse ist. Setzt man die Klappen zur Landung hat man das Gefühl, er "stehe" in der Luft. So kann er auf dem Landepunkt "abgesetzt" werden.


Und hier nun ein Video des Wettbewerbpiloten am Hang:



Da wundert sich der Laie:

Aber irgendwie habe ich im Video den Eindruck der Dynamic verliert in den Wenden immer etwas Höhe.
Lag das an den Bedingungen oder hast Du eine Idee?


Achtung, jetzt kommts:

danke für deinen Hinweis, der bei näherem Betrachten richtig ist. Dieses liegt am Steuerverhalten des Modellfliegers, also meiner Steuerimpulse, übrigens ohne Snapflap- Einstellung geflogen. Für etwas schnellere Vorbeiflüge am Hang wird für den Videofilmer schon mal etwas mehr "Gas" gegeben!


:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
5 Monate getestet und die tollen Eigenschaften gelobt, aber das Ding fliegt wie ne Gurke... dem Piloten kann man hier natürlich keinen Vorwurf machen, er musste sich erst um wichtigeres kümmern, wie z.B. die Wahl des richtigen Verbinders...$

Quelle: Natürlich RCN, wo sonst: http://www.rc-network.de/forum/showthre ... Model-quot
Ich habe eine eng anliegende Latte

Benutzeravatar
coolmove
Beiträge: 3694
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 21:40

Re: Pike Dynamic F5J

Beitragvon coolmove » Do 6. Jul 2017, 20:49

Ach herrje. Jetzt werden wieder 2 Jahre lang Settings erflogen, diese ausführlich im Forum besprochen und dann kommt schon das Nachfolgemodell auf den Markt welches noch besser ist.
Krass diese Bewerbler, jetzt müssten sie nur noch fliegen können
50m unterhalb der Bussarde in den Schlauch eingestiegen,Thermikstellung und das Vario "dididididididididididididi

Mirco
Beiträge: 583
Registriert: Fr 26. Apr 2013, 07:09

Re: Pike Dynamic F5J

Beitragvon Mirco » Mi 9. Aug 2017, 07:16

mein Aroso fliegt da auch so.
Armer Hang
Toleranz ist der Verdacht, das der andere Recht hat


Zurück zu „Wettbewerbe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast