Die beste Kamera für den Modellflug

Plauderecke für die Spezialisten unter den Fachmännern
Benutzeravatar
matty01
Administrator
Beiträge: 998
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 20:39

Die beste Kamera für den Modellflug

Beitragvon matty01 » Mo 22. Jun 2015, 14:52

wurde hier präsentiert:
http://www.thermik-board.de/viewtopic.php?f=20&t=175&start=1779
leider ändert sie die Meinung des Besitzers sehr schnell:
http://www.thermik-board.de/viewtopic.php?f=20&t=175&start=1843

Meine Erfahrung sagt mir das sich das Problem meist hinter der Kamera befindet!
Kreisel gehören ins Kinderzimmer, Gyros auf den Teller und Corona in die Flasche!

WKM
Beiträge: 326
Registriert: Fr 26. Apr 2013, 15:16

Re: Die beste Kamera für den Modellflug

Beitragvon WKM » Mo 22. Jun 2015, 15:27

Sieht ganz so aus als ob er nicht nur bei Spielzeugfliegern ein Experte ist.


auf zukuenftiges Filmmaterial darf man dann gespannt sein, wird sicher PHAT ( vielleicht nicht nur das Motiv)
Zuletzt geändert von WKM am Mo 22. Jun 2015, 20:39, insgesamt 1-mal geändert.
Gruss
Thomas

Now i´m hot for more, I need more ballast for my too lightweight (Original Zitat vom NF Pabst)

Benutzeravatar
coolmove
Beiträge: 3657
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 21:40

Re: Die beste Kamera für den Modellflug

Beitragvon coolmove » Mo 22. Jun 2015, 15:42

es musste etwas leichteres her

Bild
Sieht sehr leicht aus. :roll:
Hoffentlich wird Rona nicht auch mal ausgwechselt mit den gleichen Worten...

Nach nur wenigen Wochen mit der neuen Canon SX410is haben wir fertig mit Kompaktkameras....
Sobald sich das Motiv bewegt und am besten noch der Kontrast geringer wird bei Gegenlicht, fängt der Autofokus das Pumpen an und bis er dann mal scharf gestellt hatte, war zb der Bartgeier schon auf und davon. :evil:
Eigentlich dachten/hofften/wünschten wir, daß das mit neuerer Technik als mit unserer SX200is besser werden würde, aber dem war nicht so. An dem Problem scheinen nach kurzen Recherche alle Kompakten mehr oder weniger zu kranken, was den Frust nicht unbedingt linderte, denn wir wollten ja eben nichts so schweres rumschleppen müssen. Wenige Minuten mit einer großen Nikon führten aufgrund des brutalen Gewichts schon zu völliger Fotografierunlust, dieser Weg war also Kontraproduktiv,

Zusammenfassung: Alle Kompaktkameras sind schlecht, ein ausführlicher Test mit einer 0815 Canon und kurzer Recherche bringen dieses Ergebnis!
Nicht Wissen an andere Unwissende weitergeben in Vollendung.
50m unterhalb der Bussarde in den Schlauch eingestiegen,Thermikstellung und das Vario "dididididididididididididi

Benutzeravatar
matty01
Administrator
Beiträge: 998
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 20:39

Re: Die beste Kamera für den Modellflug

Beitragvon matty01 » Di 23. Jun 2015, 09:35

Und die Ergebnisse lassen nicht lange auf sich warten:
Ein neues Zeitalter in der Fotografie ist angebrochen!!!

Bild

Das hätte mein 4-Jahriger Sohn mit seiner Ixus40 nicht besser hin bekommen!
Kreisel gehören ins Kinderzimmer, Gyros auf den Teller und Corona in die Flasche!

Benutzeravatar
shoggun
Beiträge: 828
Registriert: Fr 14. Jun 2013, 13:22

Re: Die beste Kamera für den Modellflug

Beitragvon shoggun » Di 23. Jun 2015, 09:48

matty01 hat geschrieben:Das hätte mein 4-Jahriger Sohn mit seiner Ixus40 nicht besser hin bekommen!


Hm, dein Sohn hat ja auch noch kein Smartphone.. Mit nem alten Iphone 3 würde er bestimmt bessere Ergebnisse erreichen.
Ich habe eine eng anliegende Latte


Zurück zu „TB Experteneck“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast